Kabel-TV: Digitales Kabelfernsehen

 

Noch mehr Auswahl, noch bessere Qualität, noch mehr erleben…

Was bringt mir digitales Kabelfernsehen?
Durch digitales Fernsehen ist es möglich, eine noch größere Programmvielfalt zu bieten. Die Kapazitäten der analogen Übertragungstechnik sind nahezu bereits ausgeschöpft. Digitales Kabelfernsehen bietet eine noch bessere Ton- und Bildqualität. Bei analogem Fernsehen werden in jeder Sekunde 25 komplette Einzelbilder übertragen. Beim digitalen Fernsehen wird dagegen jeweils nur jener Teil des Bildes neu übertragen, der sich im Vergleich zum vorhergehenden Bild verändert hat. Durch diese Datenreduktion – durchschnittlich über 90% – lassen sich über einen digitalen Kanal wesentlich mehr Informationen übertragen.

Wie komme ich zum digitalen Kabelfernsehen? Was kostet das digitale Kabelfernsehen?
Alles was Sie brauchen ist ein Fernseher, einen Kabelanschluss und einen Digitalreceiver. Die Anschaffung eines Digitalreceivers ist eine einmalige Investition. Es entstehen keine monatlichen Mehrkosten. Ihr monatliches Nutzungsentgelt ist derzeit nur EURO 6,93/Monat inkl. USt.

Welche digitalen Programme werden angeboten?
Welche digitalen Programme empfangbar sind, entnehmen Sie bitte den Programmlisten.

Was genau ist digitales Kabelfernsehen?
Durch digitales Fernsehen ist es möglich, eine noch größere Programmvielfalt zu bieten. Die Kapazitäten der analogen Übertragungstechnik sind nahezu bereits
ausgeschöpft. Digitales Kabelfernsehen bietet eine noch bessere Ton- und Bildqualität. Bei analogem Fernsehen werden in jeder Sekunde 25 komplette Einzelbilder übertragen. Beim digitalen Fernsehen wird dagegen jeweils nur jener Teil des Bildes neu übertragen, der sich im Vergleich zum vorhergehenden Bild verändert hat. Durch diese Datenreduktion – durchschnittlich über 90% – lassen sich über einen digitalen Kanal wesentlich mehr Informationen übertragen.

Muss man auf digitales Kabelfernsehen umsteigen?
Nein, Sie müssen nicht umsteigen, sondern können Ihr Kabelfernsehen auch weiterhin ohne einen digitalen Receiver nutzen. Das digitale Programmangebot ist jedoch wesentlich größer als das analoge Programmangebot. Digitales Fernsehen wird Standard werden.
Die digitale Übertragung ermöglicht es, dass auf einen herkömmlichen (d. h. analogen) Fernsehkanal, mehrere verschiedene digitale Fernsehprogramme Platz finden. Nachdem die Anzahl der TV-Programme laufend stark zunimmt, kann den Kunden diese große Anzahl an Programmen nur digital zu einem günstigen Preis angeboten werden.

Was ist und macht ein Digitalreceiver?
Um digitales Fernsehen empfangen zu können benötigt man ein eigenes Gerät. Einen Digitalreceiver (auch Digi-Box oder DVB-C-Receiver genannt). Ein Digitalreceiver empfängt die digitalen Daten, decodiert sie und gibt herkömmliche Fernsehsehsignale an das vorhandene Fernsehgerät weiter. Der Digitalreceiver wird als zusätzlicher Empfänger zwischen Kabelanschluss und TV-Gerät geschaltet.

Welche Mehrkosten entstehen durch digitales Kabelfernsehen?
Digitales Fernsehen ist nicht teurer als das herkömmliche analoge Kabelfernsehen. Außer den einmaligen Kosten für einen Digitalreceiver verändern sich die monatlichen Kabel-TV-Kosten nicht. Ob Sie 46 analoge und 150 digitale TV-Programme nutzen – für beides verrechnen wir Ihnen nur EUR 6,93/Monat inkl. USt.

Muss ich den Digitalreceiver beim E-Werk kaufen?
Nein. Sie können einen passenden DVB-C-Receiver auch wo anders erwerben. Ein Vorteil: Wir stellen Ihnen den Receiver beim Kauf auch gleich entsprechend auf unser Kabel-TV-Programmangebot ein. Außerdem können wir aufgrund der hohen Zahl an Abnehmer/Innen den Digitalreceiver derzeit zu einem sehr günstigen Preis anbieten.

Braucht man einen modernen Fernseher um digitales Kabelfernsehen empfangen zu können?
Nein, Sie brauchen keinen LCC- oder Plasma-Schirm. Sie können auch mit Ihrem vorhandenen Fernseher digitales Kabelfernsehen empfangen und von der besseren Bild- und Tonqualität sowie von der größeren Programmauswahl profitieren.

Was versteht man unter DVB?
DVB steht für „Digital Video Broadcasting“ und bedeutet digitale Übertragung von Fernsehprogrammen. Es gibt mehrere Arten von DVB:
DVB-C (Cable/Kabel): digitale Übertragung über ein Kabel-TV Netz
DVB-S (Satellit): digitale Übertragung über Satellit
DVB-T (Terrestrial): digitale Übertragung über Antenne